Poland abroad

RSS
Facebook
Facebook
Google+
http://www.frank-immo-zichner.de/poland-abroad/
Print Friendly, PDF & Email

RegameyKonstanty Regamey • Quintett für Klarinette, Fagott, Violine, Cello & Klavier (1944)
Józef Koffler • Love, Kantate op. 14 für Sopran, Klarinette, Viola & Cello (1931)
Simon Laks • Divertimento für Flöte, Violine, Cello & Klavier (1966)

jpc_logo

 

Eleonore Marguerre (Sopran)
Ib Hausmann (Klarinette)
Silvia Careddu (Flöte)
Frank Forst (Fagott)
Gernot Süßmuth (Violine)
Stefan Fehlandt (Viola)
Hans-Jakob Eschenburg (Cello)
Frank-Immo Zichner (Klavier)

Nominiert auf der Longlist des Deutschen Schallplattenpreises

eda records EDA 37

„Regamey lehrte als Linguist und Philologe an den Universitäten von Fribourg und Lausanne, beherrschte ca. 20 Sprachen, war als Komponist Autodidakt, und es dürfte unter seinen Zeitgenossen wenige gegeben haben, die über eine solch brillante Technik verfügten. In seiner Musik verschmelzen unterschiedlichste Linien wie etwa Schönberg, Szymanowski, sowjetische Grimasse und französischer Neoklassizismus zu etwas unerhört Neuem…. Eine uneingeschränkte Empfehlung also, und insbesondere Regameys Quintett ist für alle, die wenigstens die Schlüsselwerke des vergangenen Jahrhunderts kennen wollen, unumgänglich.“ (The Listener 11/13 • Christoph Schlüren)